Märchenhafter Romeo

Anzeige
Das Stück „Romeo und Julia“ wird am 11. Januar im Kleinen Theater aufgeführt Fotos: wb

Ensemble des Russischen Staatsballetts im Kleinen Theater zu Gast

Bargteheide Doppelaufführung im Kleinen Theater: Liebhaber des russischen Balletts können sich über zwei ganz besondere Vorstellung am 11. Januar freuen. Mitglieder des Ensembles des Russischen Staatsballetts kommen auf Einladung des Kulturrings Bargteheide für ein Gastspiel ins Kleine Theater.Um 15 Uhr werden zunächst unter dem Thema „Märchenball“ Ausschnitte aus beliebten Stücken des bekannten Komponisten Pjotr Iljitsch Tschaikowski aufgeführt. Dazu wird ein Erzähler parallel dazu von der Handlung berichten. Diese Aufführung ist vor allem für kleine Ballettfans gedacht. Denn auch Mitglieder des Ahrensburger Ballettstudios Holtz werden kleine Nebenrollen übernehmen. In der Weihnachtsballszene des Balletts „Nußknacker“ werden die Jungen und Mädchen sich selber, aufgeregte Kinder, spielen.
Um 19.30 Uhr wird das Staatsballett die berühmteste Liebesgeschichte der Welt, „Romeo und Julia“, zeigen. Sie handelt von Liebe, Hass, Leid sowie Gewalt und endet in einem tragischen Missverständnis. Der literarische Stoff von William Shakespear wird durch die Melodien von Prokofjew auf eine besondere Art erzählt. Der Eintritt für beide Veranstaltungen kostet jeweils zwischen 27,50 und 32 Euro. (wb)

Sonntag, 11. Januar, Märchenball um 15 Uhr und „Romeo und Julia“ um
19. 30 Uhr, kulturring-bargteheide.de, Kleines Theater, Hamburger Straße 3
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige