Reicher Senior, junges Glück

Anzeige
Szene im neuen Stück des Theaters: Lara sitzt bei Eugen auf dem Schoß und Carlos schaut verkniffen zu Foto: wb/Theater Witzhave

Das Theater Witzhave zeigt am 20. Februar die Kriminalkomödie „Lara´s Plan“

Witzhave Das Theater Witzhave präsentiert sein neues Stück: „Lara´s Plan“, eine Kriminalkomödie von Claudia Gysel.
Darin geht es um Eugen Hammerschmidt, der ein sehr reicher, aber auch ein sehr alter Mann ist und mit seiner zweiten geschiedenen Frau und seiner Schwester, beide sind alles andere als Engel, in seiner riesigen Villa, zusammen lebt. Sie haben einen Privatsekretär, Butler, Chauffeur und eine Haushälterin.
Eines Tages kehrt er von einer Reise von den Bahamas zurück und hat im Schlepptau eine wunderschöne, junge Frau, die er dort geheiratet hat. Dass sie mindestens 50 Jahre jünger ist als er, stört Eugen nicht im Geringsten, schließlich ist er noch recht wacker auf den Beinen und steht seinen Mann, aber seine nähere Umgebung ist natürlich schockiert.
Die Verwandten vermuten bei ihm eine fortgeschrittene Altersdemenz, die Damen des Hauses Hammerschmidt sehen ihr Erbe entschwinden, der Privatsekretär seine Kompetenzen beschnitten und nur die Köchin ist selig über das neue Glück ihres geliebten Chefs.
Die junge Frau selber wirkt sehr geheimnisvoll und natürlich glaubt ihr kein Mensch, dass sie Eugen aus reiner Liebe geheiratet hat. Bald nach ihrer Ankunft beginnen unerklärliche Unfälle, eine unglückselige Pechsträhne befällt die junge Frau und bald ist allen klar: Jemand will die Erbin von Eugens 50 Millionen Euro möglichst schnell ins Jenseits befördern. (bm)
Das Stück feiert am Freitag, 20. Februar, 20 Uhr, im Gemeindezentrum Premiere. Weitere Vorstellungen: 21. Februar, 20 Uhr und 22. Februar, 15 Uhr. Der
Eintritt kostet für Erwachsene 10 Euro, für Kinder 5 Euro inklusive ein Getränk. Karten erhältlich bei Heike Vollmer, Am Roggenhof, 04104/ 45 61 oder Dorothea Sommer unter 04104/ 35 29.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige