Von Vampiren und der Liebe

Anzeige
Anton (Leonard Hopp, v.l.), das Biest (Eric Mähl), ein Wichtel (Bente Stemmer), Belle (Judith Bange) und Rüdiger (Niclas Wittenberg) Foto: cs

Märchen im Theater Bargteheide. Kartenverkauf startet

Bargteheide Sie sind im ganzen Landkreis beliebt, die Plätze dementsprechend schnell ausverkauft. Ab sofort können Fans der Weihnachtsmärchen, die jedes Jahr am Kleinen Theater aufgeführt werden, Karten für die Vorstellungen reservieren. Den Anfang der Weihnachtssaison macht am 21. November, um 19 Uhr die Geschichte „Die Schöne und das Biest“. Die Zuschauer werden in das verwunschene Schloss mit seinem biestigen Besitzer entführt. Nur die schöne Bell scheint ihn retten zu können. „Der kleine Vampir feiert Weihnachten“ ist das zweite Märchen in diesem Jahr. Ab dem 4. Dezember, um 19 Uhr bevölkern die unterschiedlichsten phantastischen Wesen die Bühne. Dabei dreht sich alles um den Jungen Anton und seinen vampirischen 165-jährigen Freund Rüdiger.
Wie schon in den vergangenen vier Jahren richtet sich die Weihnachtswunderwelt an alle kleinen Theaerbesucher ab zwei Jahren. „In der Wichtelwerkstatt des Weihnachtsmannes“ gibt es ab dem 6. Dezember, 10.30 Uhr, reichlich zu tun. Die Erdenkinder haben fleißig Wunschzettel geschrieben, die von den Wichteln bearbeitet werden müssen. Alle drei Stücke eint die liebevolle Erzählweise, die phantasievollen Kostüme und das zauberhafte Bühnenbild. (cs)

Kartenreservierungen unter Telefon: 04532/ 54 40, weitere Infos: Kleines Theater Bargteheide
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige