Was vom Lehrersein bleibt

Anzeige
Schroth brillierte mit seiner Rolle des Lehrer Laux in den 90ern, jetzt das Comeback Foto: wb

Horst Schroth mit „Null Fehler – Lehrer Laux. Das Comeback!“ im Marstall

Ahrensburg Im Rahmen der Reihe „Marstall ungezügelt“ spielt Horst Schroth seinen Lehrer Laux im Marstall. Bereits im Jahr 1994 gestaltete er als strenger Pädagoge mit „Null Fehler“ ein komödiantisches Programm. Jetzt, mehr als 20 Jahre später betritt der Pädagoge erneut die Bühne und zieht kurz vor seiner Pensionierung eine Schlussbilanz. Das Leben als Lehrer, Ehemann und Mensch hat ihn gnadenlos durchgebeutelt und tiefe Spuren hinterlassen. Turbulent, mitreißend, gnadenlos authentisch und inszeniert von Regisseur Ulrich Waller (St. Pauli Theater). Karten können für 25 Euro an den bekannten Vorverkaufsstellen gekauft werden. (wb)

Montag, 14. September, 20 Uhr, Kulturzentrum Marstall, Lübecker Straße 8
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige