Ahrensburg: 800.000 Euro für mehr Sicherheit

Anzeige
Ahrensburg investiert 800.000 Euro für mehr Sicherheit Archivfoto: wb

Bessere Straßenbeleuchtung, breitere Fahrbahnen: Der Bau- und Planungsausschuss berät über Investitionen

Ahrensburg Im Bau- und Planungsausschuss berät die Lokalpolitik am Mittwoch, 5. Oktober, über die Neugestaltung des Spechtweges. Unter anderem empfiehlt die Verwaltung, die Fahrbahn zu verbreitern. Außerdem soll die Straßenbeleuchtung gegen eine neue LED-Anlage ausgetauscht werden. Am Knotenpunkt Am Hagen/Hagener Allee regelt bislang eine mittlerweile 38 Jahre alte Ampel den Verkehr. Hier könnte ein kleiner Kreisverkehr entstehen. Die Kosten betragen für alle Maßnahmen etwa 800.000 Euro. Außerdem auf der Tagesordnung: Der Entwurfsbeschluss des Flächennutzungsplanes und des Landschaftsplanes der Stadt Ahrensburg, Änderung des Flächennutzungsplans für das Gebiet nördlich der Straße Beimoorweg und der Kastanienallee. Die Verwaltung gibt außerdem eine Stellungnahme zur Vorabstimmung der Entwurfsplanung der S4-Bauwerke ab. Im Bildungs-, Sozial- und Sportausschuss gibt die Verwaltung einen Sachstandsbericht über die Sanierung des Chemiebereichs der Stormarnschule. Der neue Schulleiter der Gemeinschaftsschule Am Heimgarten wird vorgestellt und die Verwaltung gibt Vorschläge über die Konsolidierung des Haushalts. Anschließend erfolgt der Erlass der Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2017. Im Hauptausschuss stehen die Vorbereitung der Stadtverordnetenversammlung (findet am 31. Oktober statt), der Strukturdatenbericht 2015 und der Erlass der Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2017 auf der Tagesordnung. (fnf)

Sitzungstermine der Ausschüsse:
- Bau- und Planungsausschuss, Mittwoch, 5. Oktober, 19 Uhr
- Bildungs-, Sozial- Sportausschuss, Montag, 10. Oktober, 19.30 Uhr (beide Sitzungen im Peter-Rantzau-Haus, Manfred-Samusch-Straße 9, Saal)
- Hauptausschuss, Montag, 10. Oktober, 19.30 Uhr, Peter-Rantzau-Haus, Manfred Samusch-Straße 9, Raum 2/3
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige