Am Steuer eingeschlafen

Anzeige
Feuerwehrleute dokumentieren am Beimoorweg den Unfall Foto: rtntv-news.de

Opel überschlug sich am Beimoorweg. Fahrer leicht verletzt

Ahrensburg. Im Beimoorweg kurz vor dem Gewerbegebiet nickte am Wochenende ein Mann offenbar kurz am Steuer ein.
Der Ahrensburger, der sich auf dem Weg zur Arbeit befand, verlor dabei die Kontrolle über seinen Opel, das Fahrzeug überschlug sich und rammte eine Gartenmauer. Der Unfallfahrer konnte sich selbst aus dem Wagen befreien. Er hatte sich bei dem Unfall nur leicht an der Hand verletzt.
Der Ahrensburger wurde von der Besatzung eines Rettungswagens versorgt. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle. Ein Abschleppunternehmen barg den völlig demolierten Opel, der wohl nur noch Schrottwert hat. (fnf)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige