Ausgezeichneter Musiknachwuchs

Anzeige
Das Ensemble für Alte Musik: Tilmann Clasen (Blockflöte), Konstantin Kappe (Posaune), Constantin Schiffner (Truhenorgel) sowie Maximilian David Ferst am Barockcello (v.l.) Foto: cs

„Jugend musiziert“-Gewinner geben Sonntagskonzert in Bargteheide

Bargteheide In der ev.-luth. Kirche in Bargteheide (Lindenstraße 2) erklingen Werke von Vivaldi bis Albright, präsentiert von Gewinnern des Wettbewerbs „Jugend musiziert 2015“. Bereits zum dritten Mal spielen junge Künstler im Rahmen der Konzertreihe „Musik am Sonntag“ ein Preisträgerkonzert in der Kirche. „Wir sind stolz, die ersten zehn Bundespreisträger des vergangenen Jahres präsentieren zu können“, sagt Kantor Andis Paegle. „Einige der jungen Musiker sind bereits mit internationalen Preisen ausgezeichnet.“ Am Sonntag, 21. Februar, um 16 Uhr spielen die Nachwuchsmusiker für die Besucher ihr gesamtes „Jugend musiziert“-Programm, darunter das vierköpfige Ensemble für Alte Musik, die sich ganz den italienischen Komponisten widmen. Nach der Pause geht es mit Werken zeitgenössischer Komponisten weiter. Den Abschluss bilden Pauline Johanna Gude am Cello und Constantin Schiffner am Klavier mit einem Programm von Beethoven und Schostakowitsch. Der Eintritt ist wie immer freiwillig. Die Einnahmen werden nach dem Konzert den jungen Musikern als Honorar übergeben. (cs)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige