Auszeichnung

Anzeige
Die Jury: Dr. Michael Eckstein, Ute Welter-Agatz, Helmut Burmester, Ingrid Hüniken, Jan Hansen und Wilhelm Hegermann.Foto: pi

Preis Kinder- und Jugendschutz

Die Vorfälle vernachlässigter oder gar misshandelter Kinder in den letzten Monaten machen es deutlich: der Schutz und die Förderung von Kindern und Jugendlichen muss eine ganz neue Bedeutung bekommen, wenn wir wieder ein kinderfreundliches Land werden wollen. Dafür kommt es auf ganz ausschlaggebend auf das Engagement der Bürgerinnen und Bürger an. In diesem Sinne schreibt die Bürgerstiftung Region Ahrensburg jetzt den „Kinder- und Jugendschutzpreis für ehrenamtliches Engagement 2012“ aus. Dr. Michael Eckstein, Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung: „Das Thema Kinder- und Jugendschutz hat eine ganz besondere Bedeutung für unsere Gesellschaft. Viele Menschen engagieren sich ehrenamtlich und freiwillig für Kinder und Jugendliche. Sie setzen sich dafür ein, dass unsere Gesellschaft mehr Rücksicht auf Kinder und deren Bedürfnisse nimmt und sie tatkräftige Unterstützung beim Start ins Leben erhalten.
Damit leisten diese Menschen einen wichtigen Beitrag, damit die Kinder und Jugendliche zu aktiven, selbständigen und lebensbejahenden Menschen heranwachsen können. Der Preis soll in diesem Sinne eine Anerkennung, Beispiel und Ansporn für ehrenamtliches Engagement sein. (pi)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige