Bargteheider Schüler präsentieren Konzept für Smart Cities

Anzeige
Das Team der YES-Gruppe der Anne-Frank-Schule Foto: wb

Yes-Gruppe der Anne Frank Schule zeigt ihre Ideen für neue Transportkonzepte in Großstädten

Bargteheide Konzentrierte Stille beherrschte am vergangen Freitag den hellen Saal des RBZ in Kiel als die Schüler der Anne Frank Schule in Bargteheide auf der weitläufigen Bühne ihr Konzept präsentieren. Bis in kleinste Detail erklärten sie ihre Idee von einem neuen Transportkonzept für Großstädte in Deutschland und der Welt. „Durch ein geschicktes Zusammenspiel aus kurzer Transportdauer, hohem Komfort, energiesparender Transportmittel, einer hochmodernen App und der richtigen Stadtplanung wollen wir die Menschen aus den PKWs zurück in den öffentlichen Personennahverkehr bringen“, informiert Luis von der Heiden, einer der 13 Teilnehmer der Anne Frank Schule. Nahezu neun Monate haben die Schüler an dem Projekt gearbeitet, es immer wieder auf den neusten Stand gebracht und sich die Meinung von den unterschiedlichsten Experten aus dem Mobilitätsbereich eingeholt. Auch dem HVV hat die Projektgruppe ihre Idee bereits präsentiert, bevor sie sie beim „Young Economic Summit“, einer jährlichen Wirtschaftsveranstaltung für Schulen, den Experten aus Politik und Wirtschaft vorstellten. Diese gaben den Schülern gleich hilfreiche Tipps für den weiteren Projektablauf mit auf den Weg. 15 Expertengruppen waren an diesen Tagen aus Norddeutschland und der Türkei in die Landeshauptstadt gereist, um ihre Ideen für eine bessere Welt zu präsentieren. Von einem Müll-Trennungseimer für Hotels über einen neuartigen Coffee-to-go-Becher bis hin zu urbanen Energie-Inseln war einiges dabei.

Bis Ende September können die Finalgruppen nun untereinander abstimmen, welches Projekt das Beste ist. Weitere Informationen zum Projekt der Anne-Frank-Schule unter www.facebook.com/yesAFSBargteheide
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige