„Bergwichtel“ pflanzen Buchen

Anzeige
Michael Hansen (re.) bei der Pflanzung Foto: bm

Nachhaltiges Baumprojekt für Kita-Kinder

Trittau Die Kinder des evangelischen Waldkindergartens „Bergwichtel“ in Trittau pflanzen ihren eigenen kleinen Wald. Die Pädagogen haben das Projekt in den vergangenen Wochen gemeinsam mit den Kindern vorbereitet. Mit großer Unterstützung durch den Revierleiter der Försterei Hahnheide, Michael Hansen, kann es jetzt umgesetzt werden. Er hat den Platz zum Pflanzen vorbereitet und stellt den Kindern die jungen Buchen kostenfrei zur Verfügung. Damit der Bergwichtelwald wächst und gedeiht, benötigen die jungen Buchen in den nächsten zwei bis drei Jahren intensive Pflege. Dafür übernehmen die Kinder des Waldkindergartens in Zukunft unter Anleitung die Verantwortung. Dieses Projekt ergänzt die nachhaltige wald- und naturspielpädagogische Arbeit des Waldkindergartens „Bergwichtel“. (bm)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige