Boogie Woogie in Trittau

Anzeige
Boogie Woogie-Pianist Matthias Schlechter freut sich schon auf das Konzert in TrittauFoto: cy
Trittau Freunde von rhythmischen Pianoklängen dürfen sich auf Freitag, 31. Oktober, freuen. Da gastiert Matthias Schlechter mit seinem Schlagzeugkollegen Jochen Reich in der Wassermühle.

Bereits zwei Mal in der Wassermühle zu Gast

Ab 20 Uhr will der 36-Jährige Boogie Woogie-Pianist Schlechter sein Publikum begeistern. „Beats’n Boogies“ haben die beiden ihr Programm genannt. Die Wassermühle ist für Schlechter keine unbekannte Bühne. Bereits 2007 und 2010 hat er in der historischen Spielstätte ein Konzert gegeben.
Das Repertoire des Duos ist groß. Es werden Melodien des Boogie Woogie, Blues und Rock‘n‘Roll bis hin zu Swing, Boogaloo und New Orleans erklingen. Vor kurzem ist Schlechter von einem Urlaub aus den USA zurückgekehrt. Während seiner hat Reise hat er sich vor Ort inspirieren lassen.

Klassiker und Eigenkompositionen

Neben Klassikern wie von Fats Domino, Jerry Lee Lewis oder Ray Charles will er auch viele Eigenkompositionen präsentieren. Zwölf CDs hat der Pianist bisher veröffentlicht, die letzte vor zwei Jahren mit dem Titel „Pinetown Welcome“. Sein musikalischer Kompagnon an dem Abend Jochen Reich ist ebenfalls ein Garant für guten Sound. Der Bluesschlagzeuger gehörte der Stammbesetzung des Ensembles B.B. & The Blues Shacks – eine der erfolgreichsten Bluesbands in Europa – an. Neben Konzertreisen bis in die USA ist Jochen Reich auch als gefragter Studiomusiker auf zahlreichen Jazz- und Bluesproduktionen vertreten. Am kommenden Freitag wollen die beiden nun erneut die Wassermühle aufmischen.

Restkarten an der Abendkasse

Der Eintritt beträgt 15 Euro. Karten sind im Vorverkauf in der Bücherecke Hagedorn (Bahnhofstraße 7) und im Tabak & Whisky House Eichhorn (Poststraße 27) oder unter Tel.: 04154/85 401 erhältlich. Restkarten gibt es an der Abendkasse. (cy)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige