Die Oldtimer rollen wieder

Anzeige
Viele historische Cabrios machen bei der sommerlichen Tour durch Trittau mit Repro: msa

Mit Tempo 30 startet die „Tour de Raréte“ am 19. Juli in Lütjensee

Von Michael Sakrzewski
Lütjensee. Der Motor Sport Club Trittau (MSC) veranstaltet am Sonnabend, 19. Juli, die „Tour de Rareté“. Bevor der Startschuss zum Oldtimer-Ausflug durch den Südosten von Stormarn und den Kreis Herzogtum Lauenburg führt, treffen sich die Teilnehmer zum Frühstück in Lütjensee. Geselligkeit und Spaß an Oldtimern und deren Präsentation stehen im Vordergrund. Es wird eine Ausfahrt ohne Prüfungen oder Zeitkontrollen und ohne Orientierungsaufgaben stattfinden. Die Strecke hat bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von etwa 30 Stundenkilometern den Charakter eines geselligen Ausflugs und führt über Ratzeburg, den Schaalsee, Friedrichsruh und wieder zurück zum Ausgangspunkt.
Auch wenn ein Sieger gekürt wird, im Vorjahr gewann der Hamfelder Harald Dreyer mit Beifahrer Jürgen Huppe in seinem Austin Healye 3000, so steht das gemütliche Beisammensein unter dem Motto „Echtes Wandern mit dem Oldtimer“ im Vordergrund. Teilnehmen dürfen alle Fahrzeuge bis zum Baujahr 1980.
Bereits zum zweiten Mal dabei sind Jutta und Manfred Brackmann mit ihrem Stoewer R 150, der mit seinem Bau-
jahr 1943 zu den besonderen Raritäten dieser Veranstaltung zählt.
Genau wie der Ford A, Baujahr 1928, der mit seinen Besitzern Erika und Michael Dohausen aus Hoisdorf, ebenfalls zum zweiten Mal dabei
ist. Auf der Route warten auf die Fahrer einige Überraschungen, wie zum Beispiel Spiele und Quiz-Fragen, eine „Fahrt über das Wasser“ und die Besichtigung im Schmetterlingspark in Friedrichsruh. Ein insgesamt sehr unterhaltsames Programm, dass von der Clubkollegin Birgit Hafke vom Motor Sport Club (MSC) Trittau e.V. im ADAC ausgearbeitet wurde.
Der Startschuss soll am 19. Juli, um 9 Uhr, direkt vor dem Forsthaus Seebergen in Lütjensee
erfolgen. Um 18 Uhr werden die „Ausflügler“ an gleicher Stelle zurückerwartet, wo dann der Abend mit der Siegerehrung und einem Vier-Gänge-Menü ausklingen soll. Anmeldungen werden noch bis kurz vor dem Start entgegengenommen. Informationen bei Klaus Hartjen unter Tel.: 04154 / 23 64.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige