Die Ruhe und frische Luft genießen

Anzeige
Schon seit 43 Jahren hat Johannes Burmeister seinen Wohnwagen am Bredenbeker Teich.Foto: hs:

Campingplatz am Bredenbeker Teich: Kleinod fernab der Großstadt

Ammersbek. Ein kleines, ruhiges Idyll, mitten in der Natur, das ist der Campingplatz am Bredenbeker Teich.
Den Platz gibt es seit 1958. Auf den etwa 280 Stellplätzen können die Pächter fernab von allem Trubel die Ruhe und die frische Luft zu genießen.
Viele Camper kommen schon lange her, sie schätzen das saubere Gewässer des Bredenbeker Teiches und die Freiheit, die sie hier haben. Die meisten haben ihren Wohnsitz in der näheren Umgebung, kommen aus Ahrensburg, Ammersbek, Bargteheide oder gar Hamburg. Das grüne Fleckchen am Bredenbeker Teich ist ideal, um im Sommer mal aus der Stadt rauszukommen.
Für Edith Lüthje sind all dies die Gründe, die sie seit 45 Jahren hier herkommen lassen. „Ich mag die Nähe zur Natur, die Ruhe und im Sommer kann man vom Campingplatz direkt zur Arbeit fahren.“
Johannes Burmeister, der über den Anglerverein Alster e.V. vor 43 Jahren das erste Mal herkam, schwärmt: „Wir haben eine wunderbare Angelsituation hier. Der Teich und seine Umgebung sind ein natürliches Kleinod.“
Früher kam er mit seinen Kindern her, heute kommt die inzwischen erwachsene Tochter immer wieder mit den Enkelkindern zu Besuch. Für die Kinder eigne sich die Natur rund um den Campingplatz hervorragend zum Spielen und Entdecken, so der rüstige Camper. So wird die Freude am Campen über die Generationen weitergegeben.
Neben dem Strandbad gibt es für die Kleinen einen Kinderspielplatz und für die Sportbegeisterten einen Fußball- und einen Volleyballplatz. Und für den Fall, dass es doch mal regnen sollte, bietet die vereinseigene Leihbücherei des Campingplatzes Zeitvertreib, bis die Sonne wieder lacht. Es gibt noch freie Dauercampinglätze auf dem Gelände. Informationen gibt es unter
Tel.: 04102/58563. (hs)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige