Ehrenbürger Karl Eduard Claussen verstorben

Anzeige
Am Freitag, 5. Oktober, verstarb nach langer Krankheit der Ehrenbürger und ehemalige Bürgermeister Karl Eduard Claussen im Alter von 82 Jahren. Er wurde am Freitag, 19. Oktober, in der evangelischen Kirche beigestetzt.
Karl Eduard Claussen war von 1962 bis 1971 Bürgermeister der Stadt, von 1971 bis 1988 Landesminister, von 1967 bis 1996 Mitglied des schleswig-holsteinischen Landtages und seit 2010 Ehrenbürger der Stadt.
Er war außerdem Ehrenpräsident des DRK-Landesverbandes Schleswig-Holstein. Karl Eduard Claussen engagierte sich in seinen verschiedenen Ämtern über viele Jahrzehnte für das Gemeinwohl.
Durch sein persönliches Engagement wurden in seiner Zeit als Bürgermeister der Stadt Bargteheide bedeutsame Voraussetzungen für die Entwicklung Bargteheides geschaffen, genannt seien nur die zahlreichen Schulbauten, die Modernisierung der Infrastruktur, der Aufbau vieler kultureller Einrichtungen oder die Schaffung neuer Sportstätten wie das Freibad oder das Sportzentrum.
Auch in seiner Zeit in der Landespolitik fühlte sich Herr Claussen seiner Heimatstadt Bargteheide stets weiterhin eng verbunden. Die Stadt Bargteheide hat Karl Eduard Claussen sehr viel zu verdanken und ehrte ihn im Jahr 2010 mit der Verleihung der Ehrenbürgerwürde.
(cs)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige