Erfolgreicher Volkslauf

Anzeige
Beim ersten Volks- und Gesundheitslauf nahmen viele Sportler der Region teil, wie zum Beispiel Marathonläufer Holger Radtke (Mitte im roten Shirt) vom SSV Großensee.Foto: fp

Viele Sportler der Region nahmen begeistert teil

Trittau. Sehr erfolgreich endete der erste Volks- und Gesundheitslauf des Amtes Trittau.
Premiere war am 1. Mai. Der Reinerlös der Startgelder geht als Spende an die Kinderinitiative Trittau. Die Sportler konnten zwischen drei Distanzen wählen. Der Startschuss zum Bambinilauf fiel 9.45 Uhr am Freibad. Es folgten Läufe über 2,2 Kilometer, 5,8 Kilometer und 9,2 Kilometer. Vom Start weg ging es für die Läufer es bei herrlichem Mai-Sonnenschein je nach Laufstrecke durch die Hahnheide, über den alten Bahndamm und am Europaplatz zurück zum Ziel.
Auf der 5,8 Kilometer langen Strecke lief Dirk Koltermann, dicht gefolgt von Andreas Gosch (Team Hamfelder Hof), über die Ziellinie. Dritter wurde Hendrik Stöldt vom ATSV run-for-fun. Den 9,2 Kilometer-Lauf machten Stephan Pleß (1.Platz), Holger Radtke vom SSV Großensee (2. Platz) und Eike Betz (3. Platz) unter sich aus. Für Holger Radtke war die Strecke eher eine Kurzdistanz. Der ambitionierte Marathonläufer trainiert derzeit für ein läuferisches Highlight. Der Lütjenseer wird mit 1000 anderen Gipfelstürmern vom 4. bis 7. Juli über die Alpen laufen. Am Salomon 4 Trails 2012 können nur gut trainierte Läufer teilnehmen. Körper und Geist werden extrem gefordert, denn die Läufer müssen 9.800 Höhenmeter und 157,9 Kilometer in vier Etappen an vier Tagen bewältigen.
„Die Ausdauer ist schon da“, sagt Holger Radtke. „Nur noch die Kraft und das Tempo fehlen. Daran werde ich in die nächsten Wochen arbeiten.“ (fp)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige