Fertig zum Register ziehen

Anzeige
Kantorin Barbara Fischer an dem Platz in der Martin Luther-Kirche, an dem die neue Orgel aufgebaut wird Foto: oj

Festakt und Sonderkonzert zur Ankunft der neuen Orgel

Von Olaf Jenjahn
Trittau
Das Warten hat endlich ein Ende. Seit Wochen brennt auch Kantorin Barbara Fischer auf die Ankunft der neuen Orgel für die Trittauer Martin Luther-Kirche. „Solch einen Prozess erlebt man, wenn überhaupt, nur einmal im Leben“, ist sich Barbara Fischer sicher. Am kommenden Dienstag, 31. Mai, soll das Instrument mit einem Lkw angeliefert werden. Ab 8.30 Uhr wird die wertvolle Fracht erwartet und in Empfang genommen. Gefeiert wird das selbstverständlich auch. Ab dem Ortseingang wird der Transport in Richtung Kirche begleitet. Der Posaunenchor, die Kinder der Singschule Jona und die Trommel-AG der Mühlau-Schule unterstützen den Umzug musikalisch. Vor der Kirche erwartet die Besucher dann bis 11 Uhr Jazz-Musik. Weil nach der Ankunft der Orgel unverzüglich der Aufbau beginnt, muss die Kirche am ersten Sonntag im Juni (5. Juni) geschlossen bleiben. Ende Juli, Anfang August soll der Aufbau des 300.000 Euro teuren Instruments dann abgeschlossen sein. „Dann wird die Orgel gestimmt und ich kann mich langsam mit ihr vertraut machen“, freut sich Barbara Fischer. Bis zur Orgelweihe darf das Instrument dann zwar angesehen und bestaunt, aber nicht bespielt werden. „Für die Orgelpaten werden wir ein exklusives Konzert mit einem Empfang am 1. Oktober veranstalten“, verrät Fischer. Eingeladen werden alle Spender, die sich an der Aktion „Wir ziehen alle Register“ beteiligt haben. Die Verantwortlichen der Zeit-Stiftung, die 20.000 Euro gaben, sind dabei genauso gern gesehene Gäste wie die Kindergartenkinder, die ein paar Euro ihres Taschengeldes gespendet haben. Einen Tag später wird dann die feierliche Weihe der neuen Orgel im Rahmen eines Festgottesdienstes gefeiert. Am Abend findet um 17 Uhr ein festliches Orgelkonzert mit dem Schweriner Domkantor Jan Ernst statt. Der Orgelbauverein hat derzeit rund 270.000 Euro für das Instrument zusammen.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige