FF Bargteheide mit neuer Führungsspitze

Anzeige
Ab 21. Oktober neue Amtswehrführung im Amt Bargteheide-Land: Harald Gewe (l.) und Marc Strangmeyer Foto: Giese

Oberbrandmeister Harald Gewe und Hauptbrandmeister Marc Strangmeyer treten ihre Ämter am 21. Oktober an

Bargteheide In wenigen Wochen erhalten die Freiwilligen Feuerwehren des Amtes Bargteheide-Land eine neue Führungsspitze. Auf der Delegiertenversammlung im Elmenhorster Mehrzweckhaus wurden Oberbrandmeister Harald Gewe (56) aus der Ortswehr Fischbek zum neuen Amtswehrführer sowie Hauptbrandmeister Marc Strangmeyer (45) aus Todendorf zu dessen Stellvertreter – jeweils ohne Gegenstimme – gewählt. Beide treten ihre neuen Ämter am 21. Oktober an. Dann werden auch ihre seit zwölf Jahren erfolgreich amtierenden Vorgänger im Rahmen einer Amtsausschuss-Sitzung in Hammoor feierlich verabschiedet: Amtswehrführer Hans Kunde (65) tritt in den „Feuerwehr-Ruhestand“. Sein Stellvertreter Ronald Willmann (56) verzichtete auf eine erneute Kandidatur, bleibt aber Gemeindewehrführer in Bargfeld-Stegen. Gewe, seit 32 Jahren Berufsfeuerwehrmann in Hamburg, ist auch im freiwilligen Feuerwehrdienst ein „alter Hase“: Seit mehr als 37 Jahren in Fischbek aktiv. Nach sechs Jahren als stellvertretender Ortswehrführer steht Harald Gewe seit Anfang 2013 an der Spitze der Ortswehr Fischbek. Marc Strangmeyer, von Beruf Justizvollzugsbeamter in Hamburg, ist seit 2005 in der Feuerwehr Todendorf aktiv. Seit 2008 engagiert er sich auch im Todendorfer Feuerwehr-Musikzug als Trommler und Schriftführer. (mg)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige