Fotos von Stadtbäumen

Anzeige
Axel Stein, Maria Müller-Leinweber und Brigitte Stein mit Kalendern

Bücherei zeigt Bilder bis 31. Dezember

Ahrensburg. Noch bis Dienstag, 31. Dezember, ist die Ausstellung zum ersten Baumkalender Ahrensburgs in der Stadtbücherei zu sehen. Gezeigt werden zwölf Kalenderblätter sowie weitere Fotografien zum Thema im Treppenhaus der Bücherei. Bei dem Kalender handelt es sich um ein von der Gladigau-Stiftung (Bad Oldesloe) finanziertes Projekt. Ahrensburger Schüler der Klassen 3 bis 6 haben den Kalender bereits kostenlos erhalten.
„Ziel ist es, dass Kinder Wissenswertes über Bäume und deren Geschichte in der Stadt erfahren. Dadurch soll bei ihnen das Bewusstsein geweckt werden, dass Bäume etwas Besonderes sind und geschützt werden müssen“, sagt Ulrike Graeber von der Gladigau-Stiftung. Fotografiert hat die Bäume und Baumdenkmale Axel Stein, die erläuternden Texte sind von Brigitte Stein und die Illustrationen stammen von Maria Müller-Leinweber (Atelier MaMüLei). „Wir wollen, dass sich Kinder aktiv und kreativ mit Bäumen auseinandersetzen und dadurch zu ihren Beschützern werden“, so Axel Stein. Zu sehen sind unter anderem die Kastanienallee beim Schloss, die Wiedervereinigungs- und Doppeleiche in der Großen Straße und die sogenannten „Überhälter“ am Reesenbütteler Redder, dazu gibt es ausführliche Erklärungen über die Bäume in Verbindung mit der Geschichte der Stadt. (cy)

Geöffnet Montag und Donnerstag 10 bis 19 Uhr, Mittwoch und Freitag 10 bis 16 Uhr und Sonnabend 10 bis 13 Uhr
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige