Gärtner löst Einsatz aus

Anzeige
TRITTAU. Weil ein Anwohner Abfälle in seinem Garten verbrannte, hat er am Sonnabend einen Einsatz der Feuerwehr ausgelöst. Der Gartenfreund sorgte beim Verbrennen seiner Abfälle für eine starke Rauchentwicklung, die in der Lütjenseer Straße von Passanten bemerkt wurde.

Diese alarmierten daraufhin den Notruf. Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Trittau und Lütjensee begaben sich unverzüglich an den Einsatzort. Mittlerweile hatte der Hobbygärtner selbst erste Maßnahmen ergriffen, das Feuer eigenständig gelöscht und damit auch die Rauchentwicklung gestoppt. Somit konnten die Feuerwehren wieder vom Einsatzort abrücken. (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige