Grüne über Netz-Überwachung

Anzeige
Der netzpolitische Sprecher der Bundestagsfraktion der Grünen, Konstantin Notz, lädt zu einem Vortrag über die „grenzenlose Überwachung durch deutsche und amerikanische Geheimdienste“ ein. Notz will im Gespräch mit den Gästen das Vorgehen der Dienste beleuchten. So sollen Bürger erfahren, wie sie sich vor Totalüberwachung des eigenen Kommunikationsapparates schützen können. (wb)
u Donnerstag, 29. August, 19.30 Uhr, Peter-Rantzau-Haus, Menfred-Samusch-Straße 9
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige