Grünpflege wird neu vergeben

Anzeige
Sitzung der Gemeindevertretung: Die Grünpflege soll nicht mehr von Fremdfirmen ausgeführt werden Symbolfoto: thintstock

Bau- und Umweltausschuss will zusätzliche Gemeindearbeiter einstellen

Trittau Die Grünpflege soll in Trittau künftig vom Bauhof durchgeführt werden. Bisher sind überwiegend Fremdfirmen damit beauftragt. Mit nicht zufriedenstellendem Ergebnis. Der Bau- und Umweltausschuss empfiehlt daher der Gemeindevertretung, zwei neue Gemeindearbeiter dafür einzustellen. Eine Auswertung der Stundenzettel ergab, dass diese Maßnahme ausreichen würde. Mit dem Betrieb des neuen Bauhofs wird auch Platz für mehr Personal vorhanden sein. Eingestellt wird zudem eine weitere Kraft zur Betreuung der Asylbewerberunterkünfte. Weiteres Thema war die Parksituation in der Hamburger Straße. Da es sich um eine Landesstraße handelt, ist die Gemeinde nicht zuständig. Bürgermeister Oliver Mesch wurde jedoch gebeten, Gespräche mit dem Landesbetrieb Verkehr zu führen. Geprüft werden soll, ob zwischen Herrenruhmweg und Vorburgstraße eine sichere Überquerungsmöglichkeit geschaffen werden kann. (bm)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige