Günther Fielmann erhält Verdienstkreuz

Anzeige
Günther Fielmann (l.) und Torsten Albig Foto: wb/Peter

Ministerpräsident Torsten Albig ehrt Optiker als Ideengeber und Initiator zahlreicher sozialer Projekte

Lütjensee Günther Fielmann, Gründer der Optiker-Kette gleichen Namens, ist in Kiel mit dem großen Verdienstkreuz ausgezeichnet worden. Fielmann, der unter anderem in Lütjensee einen Biohof betreibt, wurde für seine Verdienste um das Gemeinwohl geehrt. In der Laudatio betonte Ministerpräsident Torsten Albig, dass Fielmann seit Jahrzehnten als Ideengeber und Initiator für zahlreiche soziale Projekte aktiv ist. „Bis heute pflanzt er für jeden Mitarbeiter jährlich einen Baum, inzwischen mehr als eine Million Bäume. Die Pflanzungen finden in ganz Deutschland und in Österreich, der Schweiz und Israel statt. In mehr als 400 Gemeinden hat Günther Fielmann Rathausplätze und Fußgängerzonen begrünt. Er schafft grüne Klassenzimmer, Schulhöfe und Spielplätze, legt Biotope sowie Streuobstwiesen an und unterstützt Aufforstungsprojekte sowie Renaturierungsvorhaben.“ (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige