Ideen der Ahrensburger gefragt

Anzeige
Das Ahrensburger Rathaus soll umgestaltet werden Foto: Bandemer

„Erhalten und Entwickeln“: Rathaus der Stadt wird umgestaltet

Ahrensburg Bin ich zufrieden mit dem Ahrensburger Rathaus? Was soll sich in den öffentlichen Bereichen der Stadtverwaltung verändern? Diese Fragen stellen sich Interessierte am Donnerstag, 12. Mai, ab 17 Uhr im Foyer des Rathauses (Manfred-Samusch-Straße 5). Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Erhalten und Entwickeln“. Ahrensburger Bürger können sich über den Stand der Sanierungsarbeiten und das neue Nutzungskonzept für das denkmalgeschützte Rathaus informieren. „Es wird einen Stationenrundgang geben, bei denen die Zufriedenheit der Bürger über die verschiedenen Bereiche im Rathaus abgefragt wird“, sagt Carolin Wandzik von BIG-Städtebau, die gemeinsam mit ihrer Kollegin Heidrun Gerresheim die Veranstaltung organisiert. Die Stadt Ahrensburg beauftragte die BIG-Städtebau GmbH mit dem Erstellen eines Nutzungskonzepts für das Rathaus sowie dem Begleiten einer Förderantragstellung. Das Gebiet „Innenstadt/Schlossbereich“ der Stadt Ahrensburg wurde in das Städtebauförderprogramm „Städtebaulicher Denkmalschutz“ aufgenommen. Ein Projekt ist die Sanierung des Rathauses als vorgezogene Maßnahme. Interessierte haben bei der öffentlichen Veranstaltung die Möglichkeit, ihre Ideen für die Gestaltung der Räumlichkeiten einzubringen. Die Vorschläge können auf Kärtchen notiert und an die einzelnen Stellwände geheftet werden. „Uns interessieren die Wünsche und Anregungen der Ahrensburger für ein bürgernahes Rathaus“, so Wandzik. Ob ein Getränkeautomat, ein Wlan-Bereich oder Spielmöglichkeiten für Kinder – dies alles könnten Vorschläge sein, um den Empfangs-, den Wartebereich sowie das Foyer der Stadtverwaltung in Ahrensburg zu verändern. (stb)

Eine Anmeldung im Vorfeld der Veranstaltung ist nicht erforderlich. Weitere Infos gibt es bei Achim Keizer unter Telefon 04102/77 276 oder bei Carolin Wandzik von BIG-Städtebau unter Telefon 040/341 067 841
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige