Kreativer Eisenbieger

Anzeige
Sören Clausen im Vorgarten mit „Der teuflische Blick“ Fotos: cs
Bargteheide. „Schon immer ein bisschen kontrovers und immer polarisierend“ - mit diesen Worten beschreibt Sören Clausen sich, und seine Kunst. Der Bargteheider ist Vollblutkünstler und würde gern „irgendwann“ von seiner Kunst leben. Bis dahin verdient er den Lebensunterhalt mit seiner Agentur für Werbung, Webdesign und Messebau. Gerade hat der 42-Jährige seinen Entwurf für die Ausschreibung „Kunst am Bargteheider Rathaus“ abgegeben. Wie vieles, was aus den kreativen Händen des gebürtigen Bargteheiders kommt, hat es mit Stahl zu tun.
Erstrahlt seine „Blume des Nordens“ wirklich irgendwann vor dem Rathaus, dann wird dort eine gut fünf Meter hohe Stahlkonstruktion auf fünf Säulen zu bewundern sein. Die Elemente Sonne, Wind, Wasser und Natur werden von zwei Händen umfasst. „Es ist ein Entwurf extra für Bargteheide, keine Schubladenkonstruktion“, sagt Clausen, bei dem selbst hartes Metall in den Händen schmilzt. Clausens Garten am Tremsbüttler Weg gleicht einem Skulpturengarten. Neben der „Blauen Dame“, zahlreichen Ameisen und einem „Berlin –alles Scheiße“ - Objekt ist auch „Der teuflische Blick“ gerade wieder von einer Ausstellung in Glückstadt zurück in seinen Vorgarten gezogen. Übrigens: „Cheese waiting at the station“ – der große Betonkäse vor dem Alten Stellwerk ist auch eine Installation von ihm. Als jüngster im Bunde schloss sich Clausen Anfang 2000 dem Bargteheider Kunstkreis an und ist seitdem festes Mitglied. In seinem 30-jährigen Bestehen hat der Kunstkreis ein vielfältiges Kultur- und Kunstprogramm initiiert und verwirklicht. In ihm gibt es keine verbindlichen Stilrichtungen oder Vorgaben. Gerade haben die 15 Mitglieder, die ihren eigenen künstlerischen Weg gehen, die Jahresschau im Alten Stellwerk eröffnet. Ausstellung am 1. Dezember von 14 bis 18 Uhr und am 2. Dezember von 11 bis 17 Uhr. (cs)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige