Lampenfieber vor der Premiere

Anzeige
Eifrig wurde für das Singspiel geprobt Foto: wb

Kinderchöre stehen vor gemeinsamer Uraufführung des Singspiels „Der Vierte König“

Trittau Zur Uraufführung des selbst erarbeiteten Singspiels „Der Vierte König“ lädt die ev.-luth. Kirchengemeinde Trittau am Dienstag, 22. März, um 17 Uhr in die Martin-Luther-Kirche ein. Ausführende sind die Kinderchöre der Singschule Jona, die Sing Jona-Kinder der ev.-luth. Kindertagesstätten Trittau sowie die Jona Orchesterband. Die Geschichte des Singspiels basiert auf einer russischen Legende. Pastorin Anja Botta hat die Textgrundlage entworfen, die Erzieherinnen der Kitas unter der Leitung von Stefanie Ettmer haben zusammen mit den Kindern die Texte entfaltet und bearbeitet. Kantorin Barbara Fischer hat die Musik nach Gesangbuchliedern dazu arrangiert. Auf einer gemeinsamen Probenfreizeit in Scharbeutz mit allen 54 Beteiligten entstand die Inszenierung, deren Premiere jetzt alle mit etwas Lampenfieber erwarten. Auch die Bühnengestaltung und die Plakate für das Konzert wurden hier erstellt. Dies ist ein weiteres Projekt der Kirchengemeinde Trittau, das in interdisziplinärer Zusammenarbeit zwischen Religionspädagogik, Kirchenmusik und Theologie durchgeführt wurde. Der Eintritt ist frei. Nach der Aufführung sind aber für die Fortführung der Arbeit Spenden willkommen. (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige