Nachwuchsorganisten musizieren zum Advent

Anzeige
Unter der Leitung von Kirchenmusiker Henning Münther präsentieren die Nachwuchs-Organisten ihr Prüfungsprogramm zum Advent.Foto: rh

Zahlreiche Konzerte erklingen an den Vorweihnachtswochenenden in der Peter-Paul-Kirche

Bad Oldesloe Die evangelische Kirchengemeinde lädt an den vier Adventssamstagen in die Peter-Paul-Kirche zu kleinen Konzerten am Vormittag ein. Der Eintritt ist frei.
Die stimmungsvolle Reihe beginnt am Sonnabend, 1. Dezember, 11 Uhr, mit vorweihnachtlichem Gesang des Oldesloer Buxtehude-Chores. Unter der Leitung von Henning Münther werden Werke vorgetragen, die traditionell zum Beginn des Kirchenjahres gehören. Anschließend laden die Freunde der Kirchenmusik zu Kaffee, Tee und Plätzchen ein. Auch der beliebte musikalische Adventskalender kann in CD-Form erworben werden.
Sonnabends und mittwochs von 9 bis 13 Uhr sind die die Türen der Kirche immer geöffnet.
Der Posaunenchor der Kirchengemeinde ist am Sonnabend, 8. Dezember, zu hören. Die Schüler von Annemarie Neiß spielen allein und zusammen mit den erfahrenen Bläsern geistliche und volkstümliche Adventsmusik. Dabei steht natürlich der zweite Advent im Mittelpunkt und ein kleines bisschen vielleicht auch noch der Nikolaustag.
Bei der Musik zum dritten Advent spielen fünf Jungorganisten, zum Teil ihr Prüfungsprogramm, an der großen Mühleisen-Orgel: Helena Dietrich (15) und Benedikt Schwardt (16). Den Orgelreigen unter der Leitung von Henning Münther beendet Jasmin Ostermann.
Wie es die Fans schon gewohnt sind, steht am Sonnabend vor dem vierten Advent das sechsstimmige Ensemble „a capriccio“ im Altarraum. Man darf sich auf eine Mischung aus alten, lieb gewordenen Adventsliedern und modernen Bearbeitungen freuen. Die Kirche ist als Pendant zum trubeligen Wochenmarkt oft erstaunlich gut gefüllt. Deshalb führt die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde diese Tradition gern fort und bietet damit die Gelegenheit, mitten im Einkaufsstress einmal innezuhalten, zu verschnaufen und sich unterhalten zu lassen. Der Eintritt ist frei. (rh)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige