Name für Oldesloer Hallenbad beschlossen: Es heißt „Travebad“

Anzeige
Er ist nicht sonderlich spektakulär, aber es ist immerhin ein Name. Nach seiner Fertigstellung soll das Bad Oldesloer Hallenbad den Namen „Travebad“ erhalten. Das beschlossen die Stadtverordneten bei ihrer Versammlung am Montag.
350 Einsendungen,
270 in der engen Auswahl
Im Frühjahr hatten die Bad Oldesloer Stadtwerke als Betreiber des Hallenbades zu einem Namenswettbewerb aufgerufen. Bürgermeister Tassilo von Bary: „Bei dem Wettbewerb gab es über 350 Einsendungen. Nach Abzug der Doppelungen waren es immer noch 270.“ Daraus extrahierten die Stadtwerke dann vier Namen, die der Stadtverordnetenversammlung zur Abstimmung vorgelegt wurden. In der engeren Auswahl waren das „Beste Trave Bad“ - in Anlehung an den inoffiziellen Bad Oldesloer Slogan „Beste Trave Stadt“, sowie der Name „Oldesloer Welle“ und „Oldorado“ - wohl als Querverweis zum ebenfalls spanisch klingenden Norderstedter Schwimmbad, dem „Arriba.“ (fnf)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige