Neue Nachbarn willkommen

Anzeige
Die Bewohner Ilse Reha (v.l.), Jutta Klapzcus und Gret- chen Schlender mit der Flüchtlingsbeauftragten Ulrike Meyborg freuen sich auf ihre neuen Nachbarn Foto: cs

Seniorenpark: In zwei Häuser ziehen Flüchtlinge ein

Klein Hansdorf Das Amt Bargteheide-Land und der Kreis Stormarn mieten zwei Häuser des Seniorenwohnparks Klein Hansdorf. Künftig werden dort Flüchtlinge und Senioren nebeneinander wohnen. „Wir hatten schon länger vor, die Einrichtung zu verkleinern“, sagt Matthias Steinbuck, Geschäftsführer des Seniorenparks. Grund dafür sei die Neuregelung des Pflegestärkungsgesetzes. Geplant ist die Entstehung einer ambulant betreuten Wohngruppe für zwölf Senioren. „Daran halten wir fest. Allerdings haben wir den Ausbau auf 2019 verschoben.“ Bis dahin werden die Häuser 4 und 5 von Flüchtlingen bewohnt. Das Amt bringt in einem Haus Mütter mit ihren Kindern unter. Die Einrichtung der Appartements mit eigenem Sanitärbereich und Gemeinschaftsküche sei optimal.
Der Kreis Stormarn hat Haus 5 im Auftrag des Landes angemietet. Dort werden 18 bis 20 minderjährige Jugendliche, die ohne Begeleitung nach Deutschland gekommen sind, untergebracht. „Sie werden rund um die Uhr von Sozialpädagogen betreut“, sagt Bürgermeister Herbert Sczech. Träger dafür ist die Norddeutsche Gesellschaft für Diakonie mbH. In dem Zusammenleben von Senioren und Flüchtlingen sehen alle Beteiligten keine Probleme. „Diese Konstellation stellt eine lebenswirkliche Situation dar.“ Viele Senioren seien damals selbst als Flüchtling nach Deutschland gekommen und könnten nachempfinden, was in den Menschen vorgeht. Wichtig sei es, die Senioren gut über die aktuelle Situation zu informieren, sagt Anke Graupner, Beschäftigungstherapeutin im Wohnpark. „Die Angst vor Brandanschlägen muss man ernst nehmen.“ Eine enge Einbindung der Bevölkerung und der Vereine und Verbände soll darüber hinaus zum sozialen Miteinander beitragen. (cs)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige