Pariser Jazzband kommt

Anzeige
Olivier Franc’s Tribute to Bechet Band im Bois de Bologne, Paris.Von Links : Benoit de Flamesnil (Posaune) , Gilles Chevaucherie (Bass), Daniel Bechet (Schlagzeug), Jean-Baptiste Franc (Piano), Olivier Franc (Sopransaxophon)Foto: Benoit de Flamesnil

Olivier Franck einer der besten Sopran-Saxophonisten spielt

Basthorst. Schon im Vorjahr bescherte das Pariser Jazzquintett „Olivier Franc’s Tribute to Bechet Band“ allen Gästen eine Sternstunde des Jazz.
Dank der guten Kontakte des Basthorster Jazzposaunisten Rainer Morlak kommt die Band erneut nach Basthorst, bevor die Musiker zu einem längeren Engagement nach Skandinavien aufbrechen.
In der Spielweise Olivier Francs – einer der besten Sopran-Saxophonisten der Welt – verbindet sich der amerikanische Blues mit der französischen Emotionalität und die Rauheit des amerikanischen Jazz mit dem Charme eines Franzosen zu einer leidenschaftlichen Musik, der sich niemand entziehen kann. (bm)

Konzert, Donnerstag,
2. August, 19.30 Uhr, Gasthof Hamester, Der Eintritt kostet 12 Euro. Vorverkauf der Karten findet in der Country-Life-Style Boutique van Dieren, Auf dem Gut 8, unter t 04159/ 207013 (außer montags )und bei Karl Fricke Tel.: 04159/623, in Möhnsen bei Inge Hüttmann Tel.: 04159/350 (ab 18 Uhr). Karten gibt es außerdem in Trittau in der Bücherecke Hagedorn und in Schwarzenbek in der Buchhandlung Lesezeit.Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige