Pilotprojekt: Mit einem Klick zum Kita-Platz

Anzeige
Büroleiter Detlef Müller und Sachbearbeiterin Stefanie Kurschat sind von der landesweiten Kita-Datenbank begeistert Foto: cs

Bargteheide bietet künftig freie Betreuungsplätze online an

Bargteheide Zum Kindergartenjahr 2016/2017 soll sich die Situation für die aufwendige Kitasuche ändern. Bargteheide nimmt ebenso wie die Gemeinde Großhansdorf an einem Pilotprojekt des Landes teil. Es wird eine Datenbank entwickelt, auf der sich zukünftig alle Kindertageseinrichtungen ihre offenen Plätze eintragen können. „Die Eltern sehen mit einem Klick, welche Kindertageseinrichtungen es in ihrem Ort gibt und wo freie Plätze verfügbar sind“, sagt Büroleiter Detlef Müller. Auch Stefanie Kurschat ist begeistert von dem Programm. „Bislang mussten wir zweimal im Jahr alle Kinder mit dem Melderegister und den Listen der Kindertageseinrichtungen abgleichen.“ Das übernimmt nun der Computer. Auch wenn Eltern ihre Kinder in mehreren Einrichtungen anmelden, registriert der Computer das und streicht bei Platzvergabe alle weiteren Anmeldungen von der Liste. „Allerdings muss ein Kind erst geboren sein, bevor man es über die Datenbank für einen Platz anmelden kann“, sagt Müller. Eine Platzreservierung im Kindergarten noch vor der Geburt sei zwar heute keine Seltenheit mehr, in Bargteheide bestehe dazu aber kein Anlass. (cs)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige