Poggensee: Selbst Stammgäste bleiben aus

Anzeige
Noch liegt das Freibad Poggensee verlassen da, der Badebeginn hat sich verzögertFotos: H.-E. Jaeger

Das kühle und regnerische Wetter verdarb den Stadtwerken bisher die Freibad-Saison. Dabei ist die Wasserqualität top!

Von Hans-Eckart Jaeger
Bad Oldesloe. Das Wetter spielte nicht mit, auch die Temperaturen nicht. Ein kalter Wind fegte über den Poggensee. Am Sonntag blieb das Tor zum Freibad verschlossen. Einsam und allein stand mitten im See ein Freizeitangler in seinem Boot und hielt nach den Fischen Ausschau.
Die Badesaison, so heißt es am Eingang auf einem Schild, beginnt offiziell am 1. Juni und dauert bis zum 15. September. Doch daraus wurde erst einmal nichts. „Die Witterung spielt uns in diesem Jahr übel mit“, klagt Jürgen Fahl, Geschäftsführer des Badbetreibers Vereinigte Stadtwerke.
„Bei kühlem, regnerischen Wetter kommen selbst die Stammbesucher nicht“, so Fahl. „Deshalb hat es aus wirtschaftlichen Gründen keinen Sinn zu öffnen. Auch die Liegewiesen sind aufgrund der starken Regengüsse immer noch feucht. Wir müssen besseres Wetter abwarten.“ Das ist für diese Woche angekündigt.
Die Schwimmfreunde in Bad Oldesloe wollen bei schönem Wetter endlich ins Wasser springen, denn das Hallenbad am Konrad-Adenauer-Ring ist immer noch eine Baustelle. Vor dem Spätherbst werden die Umbau- und Sanierungsarbeiten nicht abgeschlossen sein. Die gute Nachricht: Es gibt keinerlei Probleme, was die Wasserqualität im 8,7 Hektar großen Poggensee betrifft. Die Mitarbeiter des Fachdienstes der Gesundheitsbehörde haben bei ihren regelmäßigen Untersuchungen festgestellt, dass sie hervorragend ist. Die ersten Proben wurden Mitte Mai gezogen, die Ergebnisse an die Europäische Umweltagentur übermittelt.
Die Umweltagentur, die über alle Wasserproben-Resultate in ganz Europa Buch führt, hat jetzt verkündet: Die Wasserqualität in allen Badeseen im Kreis Stormarn ist einwandfrei. Das gilt nicht nur für das Freibad Poggensee, das Strandbad Bredenbeker Teich, den Baggersee in Wilstedt und das Naturbad in Großensee, sondern auch für den Mönchteich zwischen Lütjensee und Trittau, das Nordufer am Lütjensee, den Moorteich in Hoisbüttel und den Nordstrand am Großensee. Jetzt muss nur noch der Sommer kommen...

Auskünfte über die Öffnungszeiten Tel.: 04531/2060.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige