Premiere im Bad

Anzeige
Freuen sich auf die Premiere: Die Pastoren Jan Roßmanek (links) und Jochen Weber Foto: fnf

Kirche organisiert Tauffest im Nichtschwimmerbecken

Von Finn Fischer
Bargteheide. Mindestens sechs Bargteheidern steht am Sonntag, 3. Juli, um
11 Uhr eine ungewöhnliche Taufe bevor – nicht wie üblich in der Kirche, sondern im Nichtschwimmerbecken des Freibads Bargteheide. Hier organisiert die evangelisch-lutherische Kirche zum ersten Mal ein Tauffest.

„Hier werden die Treppen zum Nichtschwimmerbecken und die vielen Menschen, die den Beckenrand säumen, für eine einzigartige Atmosphäre sorgen“, sagt Pastor Jan Roßmanek, der den Gottesdienst gemeinsam mit seinem Kollegen Pastor Jochen Weber gestalten wird.
„Im vergangenen Sommer haben wir in Sattenfelde ein wunderbares Tauffest erlebt“, so Roßmanek. „Nun erstmals in Bargteheide und es ist toll, dass uns die Stadt und das Freibadteam um Beatrix Jahn dabei unterstützen.“
Der Bargteheider Posaunenchor wird den Gottesdienst musikalisch begleiten. „Siehe, da ist Wasser; was hindert’s, dass ich mich taufen lasse?, heißt ein Spruch aus der Bibel und auch wir wollen an diesem lebenswerten Ort Taufen feiern und Gemeinschaft teilen“, sagt Pastor Weber.
Alle Bargteheider sind willkommen, bei diesem Gottesdienst dabei zu sein. Mit vielen gemeinsamen Liedern und bei freiem Eintritt. Gern können Badesachen eingepackt werden. Im Anschluss sind die Besucher eingeladen, ins kühle Nass zu springen.
Wer den Sonntagmittag kulinarisch ausklingen lassen möchte, für den wird Kioskbetreiber Leo Sebic wie bei der Freibaderöffnung den Grill anwerfen.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige