Schnitt mit Herz

Anzeige
„Ich will mich engagieren“, sagt Friseurmeister Tobias Drebes Foto: cs

Bargteheider frisiert Bedürftige gratis

Bargteheide Es war eine ganz besondere Begegnung, die Tobias Drebes dazu brachte, sich ehrenamtlich zu engagieren. „Am Weihnachtsabend stand ein Obdachloser bei uns vor der Haustür und bat um Essen“, erinnert sich der Friseurmeister aus Bargteheide. Drebens gab dem Obdachlosen eine warme Mahlzeit, neue Kleidung und einen Haarschnitt. Mit diesem Erlebnis stand für Tobias Drebes fest, dass er sich ehrenamtlich engagieren wollte. Viele Monate war er als Fahrer für die Ahrensburger Tafel unterwegs. Dabei hat er erlebt, wie viele arme Menschen es auch in seiner unmittelbaren Umgebung gibt.
Da sich viele von ihnen keinen Friseurbesuch leisten können, war die nächste Idee geboren. Einmal im Quartal bietet der selbstständige Friseur nun Bedürftigen in seinem Salon einen kostenlosen Haarschnitt. Unterstützt durch seine drei Mitarbeiter hat Drebes in der vergangenen Woche zum ersten Mal elf Menschen mit wenig Geld die Haare geschnitten und frisiert. Zehn Frauen und ein Mann haben er und sein Team nach Feierabend die Haare gemacht.
„Alle waren glücklich und haben sich gefreut.“ Für Drebes ist klar, dies wird nicht mein letztes soziales Projekt sein. Der nächste kostenlose Friseurtermin für Bedürftige findet im Mai oder Juni statt. (cs)
Anzeige
Anzeige
1 Kommentar
1.241
Elke Noack aus Rahlstedt | 16.03.2015 | 14:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige