Sieben Wochen ohne ...

Anzeige
Für Katrin Corleis und Frank Schwarzer war der Besuch der Auftaktveranstaltung in der Kirche schon etwas Besonderes. „Wir sind offen und gespannt, was diese Zeit mit sich bringt. Ich werde auf jeden Fall in den kommenden Wochen keinen Alkohol trinken“, so die Bargteheiderin. „Interessiert an Veränderung, manches weniger wichtig nehmen, gelassener sein“, fügt ihr Lebensgefährte hinzu. „Das Motto weckt Interesse auf mehr“, da ist sich das Paar einig.

Bargteheider berichten, was sie sich zur Fastenzeit vorgenommen haben

Bargteheide. Sieben Wochen ohne: Kein Alkohol, keine Süßigkeiten, kein Fernsehen oder Computer. Seit 30 Jahren gibt es diese Aktion in Deutschland und immer wieder nehmen sich Menschen vor, Bewährtes außer Acht zu lassen, ihren Alltag einmal ganz neu zu strukturieren. „Riskier was, Mensch! Sieben Wochen ohne Vorsicht“ lautet das diesjährige Motto. Sicherlich keine Aufforderung zum Leichtsinn. Doch vielleicht beweist die Teilnahme an der Aktion, schon die Portion Mut, die es braucht, Veränderungen anzuschieben. (cs)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige