Stadtradeln

Anzeige
Dr. Klaus Witt und seine Frau Wiebke Garling-Witt aus Bargteheide sind die ersten registrierten Stadtradler Bargteheides. Geplant hat das Ehepaar Touren zur Tochter nach Neritz oder ein Besuch bei Freunden in Bad OIdesloe, mit dem Rad versteht sich. „Ich nutze das Rad täglich um zur Bahn zu kommen“, so Wiebke Garling-Witt. „In Hamburg geht es dann mit dem Stadtrad zur Arbeit. Das ist eine tolle Sache“. Foto: cs

Dr. Klaus Witt und seine Frau: „Wir sind dabei“

Bargteheide. „Erstmalig beteiligt sich die Stadt Bargteheide in diesem Jahr an der Aktion „Stadtradeln“ des Klima-Bündnisses.
Gemeinsam mit über 160 weiteren Städten geht es darum, im Aktionszentrum, vom 25. August bis zum 14. September so viele Kilometer wie möglich mit dem Rad zurückzulegen.
„Stadtradeln ist für mich ein Impuls, das Muster aus Gewohnheit, Trägheit oder Bequemlichkeit, das einen sonst zum PKW greifen lässt, zu durchbrechen und damit zu beginnen, einige Wege gesundheitsförderlich und klimafreundlich zurückzulegen“, so Dr. Klaus Witt vom Team „Grüne Bargteheide“. Er hat sich als Erster auf www.stadtradeln.de registriert.
Das gemeinsame Ziel aller teilnehmenden Kommunen ist es, sieben Millionen geradelte Kilometer zu knacken und somit 1.000 Tonnen Kohlendioxid einzusparen. Mitmachen kann jeder, der in Bargteheide wohnt, arbeitet oder zur Schule geht. Für jeden Teilnehmer hält die Stadt – solange der Vorrat reicht – Stadtradeln-Sattelüberzüge bereit. Startschuss für die Aktion „Bargteheide fährt Rad“ ist der 25. August, 10 Uhr, vor dem Rathaus. Außerdem sucht Bargteheide „Stadtradler-Stars“, das heißt Menschen, die während des Aktionszeitraumes komplett aufs Auto verzichten und aufs Fahrrad umsteigen. Es lockt eine bundesweite Auszeichnungen sowie hochwertige Sachpreise rund ums Fahrrad. Die Prämierung der aktivsten Radler findet voraussichtlich am 7. November im Rahmen der Stadtvertretersitzung statt. (cs)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige