Trittau sucht Helfer

Anzeige
Anke Schmechel, vom Fachdienst Bau, Bürgermeister Oliver Mesch und Gemeindearbeiter Jörn Maack laden zum Frühjahrsputz in Trittau ein Foto: bm

Eine Stunde für den Frühjahrsputz

Trittau Im Rahmen der Gemeinschaftsaktion „Unser sauberes Schleswig-Holstein“ rufen Bürgermeister Oliver Mesch und Anke Schmechel vom Fachdienst Bau am Sonnabend, 19.März, zum gemeinsamen Frühjahrsputz auf. Alle Teilnehmer werden auf verschiedenen Routen verteilt, daher ist eine Anmeldung für die Planung der Strecken und für die anschließende Verköstigung mit Gulaschsuppe sowie Kaffee und Keksen nötig. Auf alle fleißigen Kinder warten zur Belohnung Eisgutscheine. Im vorigen Jahr gab es eine Rekordbeteiligung von 80 Kindern und 60 Erwachsenen. „Müll haben wir genug. Besonders ärgerlich ist es bei den Altglas- und Altpapiercontainern, wo oft einfach Müll daneben geschmissen wird“, sagt Mesch, der wieder auf eine rege Teilnahme hofft. 1,2 Tonnen Unrat kamen im Vorjahr zusammen, darunter auch Autoreifen, Haushaltsgeräte, die teilweise im Straßengraben lagen. Die Gemeinde gibt Mülltüten aus, die gefüllt werden und später vom Bauhof abgeholt werden. Alle Helfer sollten mit festen Schuhen und Handschuhen ausgerüstet sein. „Investieren Sie eine Stunde für Trittau. Das kostet nichts und man sieht gleich einen Erfolg“, motiviert Bürgermeister Oliver Mesch, der auch selbst mit seiner Familie dabei sein wird und gerne wieder die Poststraße übernimmt. (bm)

Anmeldungen sollten bis 16.März an die Verwaltung unter t 04154/80790 oder per Mail an Anke.Schmechel@trittau.de gehen. Start ist am 19. März um 10 Uhr am Verwaltungsgebäude. Gegen 11.30 Uhr gibt es bei der Feuerwehr die Suppe.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige