Wegweiser für Senioren

Anzeige
Freuen sich über die Fertigstellung des Wegweisers: Klaus Butzek (v.l.), Beate Janke, Andre Grigjanis und Klaus-Peter Trost. Foto: hs

Broschüre mit wichtigen Adressen rund ums Älterwerden

Von Halina Schmidt
Ahrensburg. Der neue Seniorenwegweiser zeigt mit einer Fülle von Informationen den richtigen Weg zur Selbsthilfe.
Versammelt unter den Überschriften „Mitwirken und Teilnehmen“, „Gesundheitsdienste“, „Betreuung und Pflege“ und „Beratung und Information“ findet der Suchende Anschriften, Telefonnummern und Internetadressen zu vielen Einrichtungen die älteren Anwohnern in allen Lebenslagen helfen können. Die jeweiligen Kapitel bieten einen kurzen Einführungstext, die dem Leser eine erste Orientierung bieten.
Allerdings ist bei der Benutzung des Wegweisers auch Eigeninitiative gefragt: so gibt es keine ausführlichen Erläuterungen zu den Organisationen und Vereinen und die Broschüre sagt dem Leser auch nicht, was bei welchem Problem getan werden muss.
Der Wegweiser soll den älteren Mitbürgern lediglich als Orientierungshilfe zur Problemlösung dienen und dabei unterstützen, einen Lösungsweg zu finden. Der Leiter des Projekts „Seniorenwegweiser“ und Mitglied des Seniorenbeirats Klaus-Peter Trost betont: „Der Wegweiser soll Hilfe zur Selbsthilfe sein, wer kann bei Problemen helfen und wie.“
Angesprochen werden sollen in der dritten Auflage des Seniorenwegweisers aber nicht nur die eigentliche Zielgruppe der über 65-Jährigen, sondern auch die Angehörigen und Helfenden. Auch aus diesem Grund wurde die Gliederung des Wegweisers komplett überarbeitet. Viel Arbeit haben die Mitglieder des Seniorenbeirats in die Broschüre gesteckt, akribisch wurde für die neue Ausgabe recherchiert, alle Informationen überprüft und aktualisiert. „Ein Jahr lang haben wir dran gewerkelt,“ so Klaus-Peter Trost.

Zuletzt im Jahre 2007 erschienen, soll die neue Ausgabe des Seniorenwegweisers nun in der kommenden Woche in den Briefkästen der Bewohner der Schlossstadt liegen, die das Rentenalter erreicht haben. Zusätzlich wird der Wegweiser in der Infothek des Rathauses ausliegen und ist online unter
http://www.ahrensburg.de abrufbar.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige