Wenn Strom ausfällt

Anzeige
Prof. Dr. Sven Wanser (li.) im Gespräch mit Kreiswehrführer Gerd Riemann Foto: fnf

Sorge: Stormarn nicht vorbereitet

Fahrstühle bleiben stecken, Supermärkte sind geschlossen, die digitale Kommunikation versagt. Nach Einschätzung der Netz AG Schleswig-Holstein wird ein andauernder Blackout immer wahrscheinlicher. Auf den Ernstfall ist der Kreis Stormarn nur bedingt vorbereitet. Was ganz genau passiert, wenn über mehrere Tage das Stromnetz zusammenbricht, weiß niemand. Während bei regional begrenzten Stromausfällen die Ursache relativ schnell gefunden und behoben werden kann, könnte es bei einem bundes- oder europaweiten Blackout bis zu einer Woche dauern, bis das Licht wieder angeht.

„Man wird nicht mehr einkaufen können, weil die elektronischen Kassen nicht mehr funktionieren. Nach ein paar Tagen verderben die Lebensmittel in den Kühlhäusern“, sagt Prof. Dr. Sven Wanser, Leiter Netzdienste bei der Netz AG Schleswig-Holstein. Er erklärte Stormarner Feuerwehrleuten im Kreistagssaal, wie es zu „Blackouts“ kommen kann. Wie im Ernstfall für Sicherheit gesorgt wird – oder Einsätze koordiniert werden sollen – ist offenbar weitestgehend unklar. „Das ist eine Baustelle, die wir an diesem Abend nicht bewältigen können“, muss Kreiswehrführer Gerd Riemann eingestehen. Pläne, dass sich Feuerwehr-Angehörige zwei Stunden nach Beginn eines Stromausfalls in den Wachen einfinden, gibt es bisher nicht, wie eine Nachfrage des Ahrensburger Ortswehrführers Wolfgang Florian Ehrich ergab. Die Kraftstoffvorräte für die meisten Generatoren, wie etwa in Krankenhäusern, halten für zwei Tage. Auch die Vorräte des Technischen Hilfswerks, der Feuerwehren oder Polizeidienststellen sind endlich.

Unrealistisch ist ein solcher Blackout nicht. „Naturkatastrophen sind unvorhersehbare Ereignisse“, so Prof. Dr. Sven Wanser – und ihre Folgen letztlich unkalkulierbar. (fnf)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige