Wird die B 404 ausgebaut?

Anzeige
Der Ausbau der Bundesstraße 404 rückt näher

Strecke zwischen Bargteheide und Schwarzenbek soll Autobahn werden. Bund entscheidet noch dieses Jahr

Stormarn Noch in diesem Jahr könnten die Weichen für den möglichen Ausbau der B 404 zwischen dem Autobahnkreuz Bargteheide (A1/A21) und der Anschlussstelle Schwarzenbek (A24) gestellt werden. Der Bund wird den Bundesverkehrswegeplan verabschieden, der wichtige Vorhaben im Straßenbau bis zum Jahre 2030 regelt. Dafür werden 133 Milliarden Euro bereitgestellt. Dies erläuterte der Bundestagsabgeordnete Norbert Brackmann (CDU) auf einer Informationsveranstaltung im Trittauer Technologiepark. Ist der Plan auf den Weg gebracht, könne das Land Schleswig-Holstein die Planungen für den Ausbau der verkehrsreichen und unfallträchtigen Strecke vorantreiben. Der Bundesverkehrswegeplan sieht insgesamt rund 1.000 Projekte vor, rund 70 Prozent der Gesamtmittel fließen in den Erhalt der bestehenden Infrastruktur. (oj)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige