Für Leseratten und solche, die es werden wollen

Anzeige
Neue Bücherei für die Mittelstufe: Schulleiterin Brigitte Menell überreicht zur Eröffnung eine Buchspende an die Jung-Bliothekare. Foto: hfr

Bibliothek mit 222 Büchern am Kopernikus Gymnasium eröffnet

Bargteheide. „Wenn du das Buch aufschlägst, ist es wie im Theater, erst ist da der Vorhang. Du ziehst ihn zur Seite, und die Vorstellung beginnt.“
Das Zitat von Cornelia Funke aus ihrem Buch Tintenherz haben Schüler des Kopernikus Gymnasiums in ihre neue Mittelstufenbibliothek gehängt. „Vorhang auf“ hieß es am vergangenen Dienstag zur Eröffnung mit genau 222 Büchern, allesamt sorgfältig erfasst und sortiert. Gemeinsam mit Schulleiterin Brigitte Menell und den Mittelstufen-Klassensprechern stießen die Jungbibliothekare mit Orangensaft auf den Erfolg des Projektes an. Die Idee dazu hatte Studienrat Sebastian Mroz, mit Begeisterung und Ausdauer umgesetzt haben es mehrere Schüler seiner Klasse. Verliehen wird kostenlos an alle Schüler der Klassen 5 bis 10. Auszuleihen gibt es Bücher aller Genres, größtenteils solche für etwas Jüngere, aber auch Bestseller für Ältere wie zum Beispiel „Seelen“ von Stephanie Meyer. Da die Regale jedoch bei weitem noch nicht gefüllt sind, sind Spenden herzlich willkommen. Denn, so ein weiteres Leitmotiv der Schüler: „Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele“ sagte schon Cicero. (cs)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige