Gäste aus Tansania

Anzeige
Die Gäste aus Tansania besuchten mit Schulleiterin Brigitte Menell auch Bürgermeister Dr. Henning Görtz und Klaus Andresen. Foto: hfr

Besuch erhielt 10 000 Euro Spende

Bargteheide. Die Welten, in denen sie leben könnten unterschiedlicher nicht sein, und doch schaffen es die Schulpartnerschaft des Kopernikus Gymnasiums in mit der Ngarenanyuki Secondary School in Tansania Brücken zu bauen und Kontakte zu knüpfen.
Bereits zum sechsten Mal seit 1998 finden Begegnungen beider Schulen statt. Fünf Schüler sowie vier Lehrer haben die weite Reise gemeistert und zum ersten Mal in ihrem Leben ihr Dorf, ihre Heimat und ihren Kontinent verlassen. Untergebracht in Familien in Bargteheide gab es in den drei Wochen ausreichend Gelegenheit, Kultur, Lebensfreude und Herzlichkeit auszutauschen. Neben dem Unterricht, dem Besuch bei Bürgermeister Dr. Henning Görtz gehörten auch Ausflüge nach Hamburg und Berlin zum Programm. Alltägliches wie Duschen oder in einem eigenen Bett zu schlafen erlebten die Gäste als Luxus. Daher war es für Schulleiter James Somi umso überraschender, eine großzügige Spende von 10 000 Euro mit nach Hause nehmen zu können. (cs)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige