Auto prallte gegen Eiche

Anzeige
Der Fahrer eines Mercedes-Benz Kombi wurde beim Aufprall gegen eine Eiche verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert Symbolfoto: wb

Fahrer wurde ins Krankenhaus gebracht

Grande Bei einem Verkehrsunfall wurde am späten Pfingstsonntag an der Straße Wittenborn der Fahrer eines Mercedes-Benz Kombi verletzt. Nach einer Erstversorgung am Unfallort wurde der 48 Jahre alte Mann mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Aus bisher unbekannter Ursache kam sein Wagen gegen 23.30 Uhr nach rechts von der Fahrbahn ab, überrollte einen kleinen Baum, prallte gegen einen Holzzaun und landete an einer Eiche. Feuerwehrleute der FF Grande zersägten einen kleineren Baum, um zum Abklemmen der Batterie an das Fahrzeug heranzukommen. Sie holten den Fahrer verletzt aus seinem Wagen. Der stark beschädigte Mercedes musste abgeschleppt werden. (rtn)
Anzeige
Anzeige
2 Kommentare
400
Rainer Stelling aus St. Georg | 27.05.2015 | 06:36  
1.241
Elke Noack aus Rahlstedt | 29.05.2015 | 19:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige