Drei Verletzte

Anzeige
Bei dem Unfall wurden zwei Menschen leicht und einer schwer verletzt Symbolfoto: wb

30-Jährige übersah bei Wendemanöver ein anderes Fahrzeug

Trittau Bei einem Unfall in der Straße Trittauer Feld wurden zwei Menschen leicht und einer schwer verletzt. Eine 30-jährige Frau aus Barsbüttel fuhr mit ihrem VW Golf auf der Landesstraße 93 von Trittau aus in Richtung Großensee. Auf dem Beifahrersitz, in einem Kindersitz, fuhr ihre neun Monate alte Tochter mit. In der Straße Trittauer Feld hielt sie in einer Feldzufahrt an, um anschließend auf der Fahrbahn zu wenden. Als sie zum Wenden auf die Fahrbahn fuhr, übersah sie den von hinten herannahenden Fahrer eines Opel Zafira. Der 69-jährige Großenseer versuchte noch nach links auszuweichen. Es gelang ihm nicht, einem Zusammenstoß mit dem VW zu entgehen. Er zog sich eine Kopfplatzwunde und ein Schädelhirntrauma zu. Die 30-Jährige hatte sich den Knöchel verstaucht. Ihre Tochter blieb unverletzt. (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige