Mit Waffe bedroht

Anzeige
Polizei sucht Zeugen für einen Tankstellenüberfall in der Straße Reeshoop Foto: wb

Polizei sucht Zeugen

Ahrensburg Die Kriminalpolizei Ahrensburg sucht Zeugen für einen schweren Raub am vergangenen Sonntag. Ein Unbekannter hat den Mitarbeiter einer Tankstelle in der Straße Reeshoop mit einer Waffe bedroht und eine geringe Summe Bargeld gestohlen.
Gegen 23.40 Uhr betrat der 1,65 Meter große, schlanke etwa 25 bis 30 Jahre alte Mann die Tankstelle und soll eine Waffe auf den 56 Jahre alten Angestellten gerichtet haben, der hinterm Verkaufstresen stand. Der mit dunkler Hose und schwarzem Kapuzenshirt bekleidete Täter hatte sein Gesicht mit einer dunklen Maske vermummt. Der Räuber forderte sein Opfer auf das Bargeld herauszugeben, was der Angestellte tat. Zu Fuß floh der Dieb dann in Richtung der Fritz-Reuter-Straße. (stb)

Zeugen können sich unter 04102/ 80 90 melden (stb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige