Polizei hilft Hund

Anzeige
Polizistin Christina Buse kümmerte sich um Hund „Nicki“, als Frauchen im Krankenhaus war Foto: rtntvnews

Nach Unfall von Frauchen kam Nicki aufs Revier

Hammoor Weil sich sein Frauchen bei einem Unfall auf der Autobahn 1 verletzte und im Krankenhaus behandelt werden musste, verbrachte die 13 Jahre alte Hundedame „Nicki“ vergangen Sonntag einige Stunden auf dem Autobahnrevier in Bad Oldesloe.
Die 79 Jahre alte Fahrerin eines Mercedes S 500 war in Richtung Lübeck unterwegs, als ihr Hinterreifen in Höhe der Gemeinde Hammoor platzte. Noch ist die Ursache für den Reifenplatzer unbekannt. Die Hamburgerin verlor daraufhin die Kontrolle über ihr Fahrzeug, das in die Mittelplanke und von dort zurück auf die rechte Spur rutschte, wo die Limousine zum Stehen kam. Ihr zehn Jahre alter Mercedes erlitt Totalschaden, andere Verkehrsteilnehmer waren nicht an dem Unfall beteiligt.
Die Verletzte wurde nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Polizistin Christina Buse nahm sich der Hundedame „Nicki“ an, nachdem sie das Tier aus dem Unfallwagen geholt hatte, betreute sie das Tier liebevoll, bis es abgeholt wurde. Im Krankenhaus haben Tiere keinen Zutritt. (rtn)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige