Rollerfahrer verletzt

Anzeige
Ein VW Golf kollidierte mit einem Roller

Zwei Personen ins Krankenhaus eingeliefert

Trittau Bei einem Unfall wurde am Montagabend ein junger Rollerfahrer auf der Großenseer Straße in Trittau schwer verletzt. Nach einer Erstversorgung durch Rettungsdienst und Notarzt wurde er mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.
Die Mutter des Rollerfahrers erlitt an der Unfallstelle einen Schock und wurde ebenfalls ins Krankenhaus gebracht. Der 34 Jahre alte Fahrer des Golf blieb unverletzt.
Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte hatten drei Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Trittau die Unfallbeteiligten als Ersthelfer betreut. Aus bisher unbekannter Ursache war der Golf an der Ecke Großenseer Straße zur Bahnhofstraße mit dem Roller zusammengeprallt. Die Polizei ermittelt. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Bahnhofsstraße voll gesperrt. (rtn)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige