Abpfiff: Schiedsrichter aus Trittau verabschiedt

Anzeige
Schiedsrichter Dr. Michael Mond (r.) wurde von Holger Becker verabschiedet Foto: wb

Michael Mond leitete 166 Spiele in der Schleswig-Holstein-Liga

Trittau „Danke Schiri“ wird sonst – wenn überhaupt – immer erst nach einem Spiel gesagt. Doch diesmal war alles etwas anders. Seit dem Jahr 2000 war Dr. Michael Mond aus Trittau als Unparteiischer auf den Fußballfeldern des Landes aktiv und leitete insgesamt 166 Spiele in der Schleswig-Holstein-Liga. Vor dem Freundschaftsspiel der U23 des FC St. Pauli gegen den TSV Sasel wurde er verabschiedet, Holger Becker, Beisitzer im SHFV-Schiedsrichterausschuss, überraschte ihn mit einen Blumenstrauß und dankte Dr. Michael Mond für seine gezeigten Leistungen und sein Engagement. Dr. Michael Mond bleibt dem Fußball erhalten, er hat bereits in der vergangenen Saison das Amt des Lehrwarts für den SHFV-Schiedsrichternachwuchskader (Leistungsklasse III) übernommen. (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige