Der Kapitän tritt ab

Anzeige
Fünf Jahre stand Hubert Woelki bei den Leichtathleten des VfL Oldesloe auf der Kommandobrücke, jetzt tritt er ins zweite Glied zurück. Foto: jae

Hubert Woelki ist nicht mehr Leichtathletik-Chef des VfL Oldesloe

Bad Oldesloe. Das hatte sich Hubert Woelki geschworen: „Wenn ich 70 Jahre alt bin, höre ich auf mit der Vorstandsarbeit.“ Jetzt hat der pensionierte Kriminalbeamte aus Grabau sein Versprechen eingelöst: Wenige Tage vor seinem Geburtstag trat der Spartenleiter der Leichtathletik-Abteilung des VfL Oldesloe von der Bühne ab.

Fünf Jahre hatte der ehemalige Langläufer die Geschicke der 144 Mitglieder starken Sparte gelenkt. Seine Nachfolgerin ist Renate Klautke. Die Vorstandsarbeit wurde auf eine breitere Basis gestellt und auf 18 Leute verteilt. „Ich bin sicher, dass das klappt“, sagt Hubert Woelki.

Ehefrau Marion freut sich sehr darüber, dass ihr Mann seine Ankündigung wahr gemacht hat: „Fünf Jahre ist er vorneweg marschiert. Alle Arbeit lag auf seiner Schulter, jeden Tag war er mehrere Stunden für den Verein im Einsatz, jetzt sind wir beide erleichtert.“ Viele Jahre hatte sie ebenfalls ehrenamtlich für den VfL Oldesloe gearbeitet, sich um Ergebnisse und Urkunden bei Sportfesten gekümmert.
Damit haben sich innerhalb kurzer Zeit zwei Führungspersönlichkeiten aus dem Sport der Kreisstadt von verantwortlichen Funktionen zurückgezogen: Dietrich Ehlert (69) hörte aus persönlichen Gründen als Vorsitzender des Lokalrivalen Spiridon Bad Oldesloe (340 Mitglieder) auf, nun folgte ihm sein langjähriger Weggefährte Hubert Woelki.

Den 70. Geburtstag hat das Ehepaar Woelki in Wester-
land auf Sylt gefeiert.

Nach ihrer Rückkehr nach Grabau hat Hubert Woelki einen Teil seiner Versprechungen aber gleich wieder gebrochen. „Ich habe mich bei der Jahres-
versammlung breitschlagen lassen, weiterhin den Eventmanager beim VfL zu machen“, sagt er. Die Termine für 2013 stehen fest, mit dem Bahn-
eröffnungsfest (Sprint und Sprung) am 30. April kommt die Saison langsam ins
Rollen. Wieder mit Hubert Woelki... (jae)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige