Ein Händchen für Bälle

Anzeige
Das Baseballtalent aus Lütjensee im Nationaltrikot Foto: fp

Lütjenseer Marc Darren Harder spielt Baseball in der Nationalmannschaft

Von Frauke Pöhlsen
Lütjensee
Marc Darren Harder hat ein Händchen für Bälle. Der Lütjenseer ist einer der talentiertesten Baseballspieler des Landes. Aktuell trainiert der 13 Jahre alte Jugendliche bei den Little Lakers, der Baseballsparte des TSV Lütjensee. Das Talent für Baseball scheint dem jungen Sportler in die Wiege gelegt worden sein. Seine Eltern, Michael und Karen Harder waren während ihrer aktiven Zeit Nationalspieler und trainieren heute die Little Lakers. Auch sein jüngerer Bruder Timo Lucca spielt sehr erfolgreich Baseball.
Besonders liebt Marc die Position des Pitchers. Von einem etwa 30 Zentimeter hohen Hügel im Zentrum des Spielfeldes aus muss der Jugendliche die Bälle so werfen, dass sie der Catcher und Batter der Gegenmannschaft möglichst nicht fangen bzw. abschlagen können.

Ein Platz in der Nationalmannschaft


Marc Darren Harder, der seit etwa acht Jahren Baseball trainiert, kann sogar so gut werfen, fangen, laufen und schlagen, dass er nun in der Jugendnationalmannschaft mitspielt und mit seinem Team nun um einen Platz bei der Pony World Serie spielen darf. Dabei handelt es sich um ein Turnier für Jugendteams aus aller Welt, das Ende Juli in den USA stattfindet.
Außerdem hat sich der Stormarner sportlich so hervorgetan, dass er von der Baseballakademie in Paderborn einen Internatsplatz angeboten bekam. Aktuell besucht der 13-Jährige die Hahnheideschule. Das Sportinternat in Paderborn ist eine Talentschmiede und hat im vergangenen Jahr den erst zweiten Profibaseballspieler Deutschlands hervorgebracht. Der damals 17-Jährige unterschrieb einen Vertrag mit den Cincinnati Reds und ist nun in Amerika als Profi aktiv. Bleibt Marc Darren Harder so erfolgreich, sind seine Chancen auf eine große Baseball-Karriere nicht gering.

Traum vom Profisport


„Für mich ist das Internat eine tolle Möglichkeit, professionell Baseball zu spielen“, sagt Marc Darren Harder. „Doch auch die schulischen Leistungen müssen stimmen.“ Auch wenn seine Eltern genauso vom Baseball begeistert sind wie er, seien sie da streng.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige