Im Badlantic schwimmen junge Krokodile

Anzeige
Schwimmgruppe ATSV Krokodile Foto: wb

Im Freizeitbad Ahrensburg übt seit September die neue Leistungsgruppe des ATSV

Ahrensburg Sonnabends sieht man im Ahrensburger Badlantic seit Anfang September „Krokodile“ durchs Becken schwimmen. Doch keine Angst, diese Krokodile sind nicht bissig, eher hoch motiviert. Bei den Krokodilen handelt es sich um die ATSV Krokodile – die neue Leistungsgruppe der Schwimmabteilung des Vereins, über die man sich dort freut. Die vier Jungen und 13 Mädchen ab dem Jahrgang 2010, werden ihr Können bei kindgerechten Wettkämpfen unter Beweis stellen. Wer gleitet am weitesten, wer ist auf der 25-Meter-Bahn schneller, mit Brett oder ohne? Sogar kleinere Staffeln werden geschwommen. Mit viel Spaß wird aber auch in der Turnhalle und – so es das Wetter es zulässt – auch an der frischen Luft trainiert. Das Landtraining eignet sich bestens, um die Körperspannung zu verbessern, Techniken zu erlernen und zu verfeinern sowie die Gruppendynamik zu stärken. Fast immer mit dabei ist das Maskottchen. Es wurde von den Kindern der Schwimmgruppe und der Trainerin Martina Bertram auf den Namen Conny getauft. Conny darf von nun an zu den Geburtstagen der Kinder mit nach Hause genommen werden, um auch am Geburtstagstisch mit dabei zu sein. Aber rechtzeitig zu den Wettkämpfen wird Conny das Krokodil wieder in die Schwimmhalle gebracht. (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige